Unsere Windparks in Frankreich

Frankreich ist ein ertragreiches Windland. Deshalb beteiligen wir uns dort seit 2011 an diversen Windparks, vor allem im Norden Frankreichs.

Windparks Ternois Sud und Est: Windkraft vom Ärmelkanal

Am Fusse eines Ternois Est Windrads.
Am Fusse eines Ternois Est Windrads.

Die beiden Onshore-Windparks Ternois Sud und Ternois Est liegen nur wenige Kilometer auseinander im Département Pas de Calais im Norden Frankreichs. Der windstarke Standort befindet sich etwa 60 Kilometer vom Ärmelkanal entfernt.

Die 6 Turbinen der Anlage Ternois Sud sind seit April 2011 in Betrieb und liefern zuverlässig um 33 Gigawattstunden Strom pro Jahr. Der Windpark Ternois Est befindet sich seit Februar 2012 im Portfolio der EKZ Renewables AG. Die 5 Turbinen produzieren jährlich etwa 28 Gigawattstunden Strom.

Die Beteiligungen an Ternois Sud und Est betragen je 70%.

Windpark Campremy: Windkraft aus Frankreichs Norden

Ein Windrad von Campremy im Nebel.
Ein Windrad von Campremy im Nebel.

Im Juli 2012 kamen die 5 Turbinen des Windparks in Campremy hinzu. Die Anlage liegt im Norden Frankreichs, etwa 100 Kilometer vom Ärmelkanal entfernt im Département Oise. Die Region gilt als äusserst windstark.

Mit einer Leistung von je 2,3 Megawatt produzieren die Turbinen rund 30‘000 Megawattstunden Strom pro Jahr. Das entspricht dem Energiebedarf von ungefähr 7'000 Haushalten.

Die Beteiligung am Windpark Campremy beträgt 70%.

Windpark Caix: Windkraft aus der Picardie

Der Windpark Caix aus der Ferne.
Der Windpark Caix aus der Ferne.

Der Windpark Caix befindet sich südöstlich der Stadt Amiens in der Picardie, im Département Somme. Die Onshore-Anlage liegt rund 75 Kilometer südlich der Windparks Ternois Sud und Ternois Est, an welchen die EKZ Renewables AG ebenfalls beteiligt ist.

Die 6 Turbinen sind seit Januar 2013 in Betrieb und produzieren rund 39 Gigawattstunden Strom. Damit können um 9'000 Haushalte mit Strom versorgt werden.

Die Beteiligung am Windpark Caix beträgt 70%.

Windpark Aube I: Windkraft aus der Champagne

Die Windräder von Aube I im Abendlicht.
Die Windräder von Aube I im Abendlicht.

Seit November 2012 fungiert die Onshore-Anlage Parc Eolien Aube I südlich von Reims in der windstarken Region Champagne-Ardennes im Norden Frankreichs. Sie ergänzt das Portfolio an neuen erneuerbaren Energiequellen um rund 81'000 Megawattstunden Strom pro Jahr.

Der Parc Eolien Aube ist mit 16 Turbinen mit einer Leistung von je 2 Megawatt der grösste Windpark der EKZ Renewables AG – damit kann der Energiebedarf von ungefähr 19'000 Vierpersonen-Haushalten gedeckt werden. Mit dem Bau der Anlage wurde Anfang April 2012 begonnen, im Oktober 2012 konnte der Windpark bereits in Betrieb genommen werden.

Die Beteiligung am Windpark Aube I beträgt 55%.

Unser Partner: ENERTRAG

Der deutsche Windenergieerzeuger ENERTRAG betreibt insgesamt 760 Megawatt Erzeugungsleistung und hat 20 Jahre Erfahrung in allen Bereichen rund um die Windenergie.

In den französichen Windparks Ternois Sud und Est, Campremy und Caix arbeiten wir zusammen mit ENERTRAG, da sie selber auch zahlreiche eigene Windparks in Frankreich betreiben.

Unser Partner: InvestInvent

Die InvestInvent AG fokussiert sich auf erneuerbare Energien als Kapitalanlage. Sie ist unser gemeinsamer Partner beim Betrieb unseres französischen Windparks Aube I.

Kontakt

EKZ Renewables AG
Beethovenstrasse 32
CH-8002 Zürich
Schweiz
Tel: +41 58 359 56 30
E-Mail: info(at)ekz-renewables.ch

Unsere Personen

  • Christian Hürlimann
  • Jean-Marc Degen
  • Jonathan Rezzonico
  • Matthias Czerny
  • Bruno Dübendorfer